Neues ERP-System mit Fördergeldern realisieren?

„Gerade auch die mittelständischen Unternehmen können vom digitalen Zeitalter profitieren. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt sie mit dem neuen Förderprogramm „Digital Jetzt“ bei der Digitalisierung der Geschäftsprozesse und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle."

Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie (Quelle: BMWi)

 

Finanzspritze "Digital Jetzt"

Die Förderung über „Digital Jetzt“ kann ab dem 07. September beantragt werden und richtet sich an mittelständische Unternehmen aller Branchen, inklusive aller Handwerksbetriebe und freier Berufe. Die Anzahl der Beschäftigten muss zwischen 3 und 499 liegen. Optimale Voraussetzung, um genau jetzt in eine solide kaufmännische Software zu investieren, die Ihre betriebsinternen Prozesse beschleunigt und vereinfacht. Mit unserem Partner SelectLine bringen wir die Kraft auf die Straße, die Sie benötigen, um in Zeiten der Digitalisierung mithalten zu können.

Was es noch zu beachten gibt, wo das Antragstool zu finden ist und wie viel Förderung Ihr Unternehmen erhalten kann, erfahren Sie direkt beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Für alle anderen Fragen zum Thema maßgeschneiderte Digitalisierung für Ihr Unternehmen, Nutzung der Fördermittel für ein passendes ERP-System oder die Verbesserung Ihrer digitalen Geschäftsprozesse, stehen Ihnen unsere Experten Mike-Olaf Sartissohn und Jürgen Sörensen, jederzeit gern zur Verfügung.

Am besten gleich informieren und die Power des Förderprogramms für sich nutzen.

Hier Rückruf zum Thema "Digital Jetzt" vereinbaren

Bitte addieren Sie 6 und 8.

Zurück

Unsere Website verwendet Cookies. Per Klick auf "alle Cookies zulassen" erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke (Google Analytics) zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung
Details