Videoüberwachung:
Behalten Sie Wesentliches im Blick.

Immer im Bild, wenn etwas passiert.

Ob Sie Ihre Büro- oder Verkaufsräume überwachen, Ihre Mitarbeiter besser schützen, Ihr Betriebsgelände rund um die Uhr absichern, visuelle Zugangskontrollen an Werkstoren einrichten oder vielleicht einfach nur einige Webcam-Impressionen Ihres Unternehmens ins Netz stellen wollen: Sartissohn informiert Sie gerne, wie leistungsfähig und kostengünstig moderne Videoüberwachungslösungen heute sind.

Kameras

Axis Communications etwa bietet ein besonders umfangreiches und optimal abgestimmtes Sortiment hochwertiger Netzwerk-Kameras in unterschiedlichsten Ausführungen an, darunter auch einige mit Auflösungen im Megapixelbereich. Sie nutzen offene IP-Standards und lassen sich daher mit jedem Netzwerk sowie dem Internet verbinden. Dies ermöglicht nicht nur eine weltweit verfügbare Fernüberwachung und -aufzeichnung, sondern bietet auch erweiterte Videoanalyse-Funktionen wie etwa Bewegungs- und Audioerkennung sowie Manipulationsalarm.

Software

Im Bereich Videoüberwachungs- und -managementsoftware empfiehlt Sartissohn die Anwendung go1984 der Nordhorner logiware GmbH. Mehr als zehn Jahre im Markt – tausende Installationen weltweit: Die bewährte Software ist leistungsfähig, stabil, unterstützt weit über 2.000 verschiedene IP-Kameras und Video-Encoder und ist so mittlerweile zum Branchenstandard für professionelle Einsatzbereiche avanciert.

Das Besondere: Pro Serverlizenz ist die Anzahl der gleichzeitig nutzbaren Kameras unbeschränkt. Somit fallen hier selbst bei einer Erweiterung des Systems im großen Stil keine kostspieligen Zusatzlizenzen an.

go1984 und seine Vorteile

Bei go1984 profitieren Sie unter anderem von:

  • Live-Videoüberwachung und -aufzeichnung (je nach Wunsch permanent, zeit- oder bewegungsgesteuert)
  • Einbindung und Steuerung von schwenk-, neig- und zoomfähigen Kameras (PTZ – Pan, Tilt, Zoom) zur flexiblen 360°-Überwachung
  • Kalenderfunktionen
  • plattformübergreifender Fernzugriff über Netzwerk oder Internet (auch per Mobile Device)
  • Alarmierung per Akustiksignal, E-Mail, Anruf oder Push Message

go1984 verarbeitet neben digitalen auch Signale analoger Videoquellen. So lässt sich bei einem bereits bestehenden analogen Videoüberwachungssystem die vorhandene Hardware investitionssicher integrieren und gleichzeitig der Umstieg auf eine leistungsfähigere digitale Umgebung vorbereiten.

Unser Spezialist

Wie kann ich Ihnen helfen?

Telefon 04131 2435-40
Thorsten Sobing
Netzwerktechniker
Thorsten Sobing
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website benutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.